Volker Huber, Chief Executive Officer der UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA)

Von Tankungen über Maut bis hin zu Pannen-, Abschlepp- und Reparaturservice steht UTA Unternehmen und Fahrern seit über 50 Jahren als kompetenter Partner zur Verfügung. Die technische Unterwegsversorgung ist damit sichergestellt. Doch wie verhält es sich mit der Gesundheitsversorgung der Fahrer? Sie sind täglich gefordert in ihrem Beruf Höchstleistungen zu erbringen. Sei es aufgrund des präsenten Termindrucks oder aufgrund der zunehmenden Verkehrsdichte.

Allerdings ist es gerade für LKW-Fahrer teilweise äußerst schwierig, unterwegs einen Arzt zu finden und diesen aufzusuchen. In solchen Fällen greifen Fahrer häufig zur Selbsthilfe und Eigenmedikation. Oder sie verschieben einen dringend notwendigen Arzttermin in die Zukunft. Ein sowohl im Hinblick auf die Gesundheit der Fahrer als auch die allgemeine Verkehrssicherheit äußerst unbefriedigende Situation.

Genau hier leistet DocStop mit der medizinischen Unterwegsversorgung für Berufskraftfahrer einen entscheidenden Beitrag. Da die Gesundheit der Fahrer auch für UTA eine Herzenssache ist, unterstützen wir die Initiative seit vielen Jahren. Nicht nur mit regelmäßigen Spenden, auch mithilfe unserer kostenlosen UTA-App. Hier können sich Fahrer unterwegs die nächstgelegene DocStop-Station anzeigen und auf Wunsch dorthin navigieren lassen.

Wir freuen uns, Partner von DocStop zu sein und wünschen der Initiative weiterhin viel Erfolg.

Freundliche Grüße

Volker Huber